Die Zeit hier ist fast vorüber…

Der Spanischkurs

Ich kann es kaum glauben aber die anfangs sooo langen 6 Wochen sind vorüber, mein Spanischkurs ist zu Ende und ich kann sagen es hat wirklich etwas genützt ? Mein Spanisch ist doch extrem besser geworden im Vergleich zu von vor 6 Wochen und ich unterhalte mich mittlerweile, mit denen die Spanisch sprechen, mehr auf Spanisch als Englisch. Ob es nun doch alles komplett richtig ist kann ich nicht sagen ?, aber ich werde verstanden und das ist super.

Bocas Collage_01

Die letzten Wochen waren eigentlich gar nicht mehr wie Ferien, sondern eher ein „ich wohne hier“. Ich habe mittlerweile wirklich tolle Leute kennengelernt, mit denen es Spass macht Dinge zu unternehmen. Manchmal gibt es aber auch komplette Erholungstage, an denen ich gar nichts mache und nur die Hängematte geniesse ?

Tag ein Tag aus

Auf der Nachbarinsel Bastimentos gibt es eine Cacao Plantage, welche Cacao Touren anbieten. Da ich selbst schon in einer „Schoggi Fabrik“ gearbeitet habe, hat mich das natürlich interessiert. Daher bin ich an einem Tag auf diese Tour gegangen. Ich fand es sehr interessant zu hören wie die Kakaobäume gehegt und gepflegt werden und wie die ganze Rohschokolade gewonnen wird. Natürlich ohne die Zuckerzusätze und anderes, die wir dann final im Laden kaufen. Hier gab es dann wirklich 100%ig reine Schokolade ?

Coca Collage

 

Hier auf der Isla Colon ist es auch so einfach mit dem Kayak innerhalb weniger Minuten von der einen Insel zur anderen zu paddeln und dann den Strand zu geniessen. Natürlich sind wir auch einmal los mit dem Kayak……

Kayak_collage

Oder man geht einfach am Abend direkt in der Nachbarbar in Ausgang.

Und die die mich kennen, werden es jetzt nicht glauben, aber man konnte mich doch zum Tanzen bringen. Was soll man machen, wenn man mit den Lations unterwegs ist, die beim ersten Ton schon anfangen freudig mit den Armen und Beinen zu „zappeln“ und einem somit gar keine andere Wahl lassen….? Na ja … am Folgetag hat es mir mein Knie dann auch gedankt… Das mag das überhaupt nicht. Jetzt habe ich wenigstens einen Grund mich das nächste Mal rauszureden ?

Iguana Collage

Dieses Wochenende „mussten“ wir von Freitagabend bis Samstagabend den Geburtstag von Lara „durchfeieren“. Lara ist aus Barcelona und hat sich entschlossen hier in Bocas zu leben. Ich kenne sie nun seit ca. 3 Wochen und sie ist mir in dieser Zeit doch sehr ans Herz gewachsen. Sie ist mittlerweile auch mein Spanisch- Englischtandem. Sie übt ihr Englisch und ich plage sie mit meinem Spanisch?

Da es doch immer etwas anderes ist ohne Freunde und Familie den Geburtstag zu feiern, haben wir all unsere Feierenergie zusammen genommen, um ihr einen unvergesslichen Tag zu bereiten. Ich meine wir waren sehr erfolgreich und sie wird diesen Geburtstag nicht so schnell vergessen….  Geb. Collage

Was natürlich auch nicht vergessen werden darf ist der Copa America. Ich denke wenn es um Fussball geht ist jedes Land der Welt verrückt für seine Mannschaft. Es laufen täglich die Spiele in den Bars/ Restaurants und da hier so viele Leute mit unterschiedlichen Nationalitäten sind, ist es fast sicher, dass immer ein Land spielt und von jemandem angefeuert wird. Leider hatte Panama nicht so viel Glück und ist jetzt schon ausgeschieden. Nichts desto trotz haben wir gemeinsam das Spiel gegen Argentinien angeschaut.

Fussball Collage

Sogar die europäischen Spiele kann man schauen, da diese durch die Zeitverschiebung bequem am Nachmittag ab 12 Uhr zu sehen sind.

Svenja und das Meer

Surfen und Tauchen gehe ich natürlich auch immer wieder. Da ich nun meinen Open Water Advanced abgeschlossen habe, kann ich zum Tauchen mitgehen und einfach tauchen. Es macht Spass so schwerelos unter Wasser zu sein.

Sea_Collage

Surfen war ich gar nicht mehr so viel, vielleicht 2-3 Tage, da ich die letzten Wochen etwas träge war und auch nicht so viel Swell ankam. Die Male an denen ich war hat es immer und immer mehr Spass gemacht J Ich merke wie die Turns kommen und ich furchtloser gegenüber den grösseren Wellen werde. Big Wave Surfen werde ich dann jedoch sicher nicht machen. Mir reichen die 1-2 m völlig aus.

Nächsten Donnerstag werde ich hier wirklich mit einem lachenden und weinenden Auge gehen, um mich auf den Weg zur Pazifikseite zu machen. Ich habe die Zeit hier sehr genossen und auch einige Leute in mein Herz geschlossen und werde sie vermissen — aber so ist es immer beim Reisen, jedoch weiss ich aus Erfahrung, dass die wirklich guten Bekanntschaften die Zeit überdauern und mit diesem Wissen ist es dann doch einfacher zu gehen ?